Erzählen macht Schule ...

In Schulen wird seit je her viel erzählt. Aber auch über Zwergenkunde? Oder über die Wiener Moderne? Und warum nicht mal auf einem Themenspaziergang? Und wie wäre es mit mit Storytelling aktiv zur Berufsvorbereitung?

Geschichten für die Grundschule

Zwergenkunde – Märchenkunde – Drachenkunde – Hexenkunde – Zuhörtraining – Geschichten erfinden – Deutsch lernen mit Geschichten – Erzählen lernen

 

mehr ...

Mittelschule, Realschule,

Gymnasium und weiterführende Schulen

 

Geschichten für jede Altersstufe und jede Schulform, die je nach Zühörerschar passend gemischt warden. Bei Bedarf auch in Abstimmung mit den LehrerInnen als Unterichtsbegleitung und –ergänzung.

 

 

Wir erzählen  Literatur- und Kulturgeschichte(n) einmal anders. Als Vorbereitung oder Nacharbeit für den Unterreicht- vor allem für die Fächer Deutsch oder Geschichte:

 

  • Sagen und Mythen (z. B. das Nibelungenlied)
  • Geschichten aus der Geschichte (z. B. über die bayerischen Könige)
  • Die Wiener Moderne (Schnitzler, Werfel, Musil, Kafka etc.)
  • Die Münchner Bohème (Wedekind, Graf, George, Mann, Reventlow etc.)        
  • Kulturgeschichten (z. B.  Gürtel, Eisenbahn, Fliegenklatsche)
  • Themenspaziergänge (z. B. Münchner Bohème, Starnberger See)
  • Kulturfahren (z. B. Wien, Semmering, München, Gardasee)

 

Weitere Themen, Dauer und Kosten nach Absprache

Storytelling III:

Storytelling aktiv zur Berufsvorbereitung

 

In Amerika gehört es längst zum Unterreicht in High School und Universität: Stroytelling. Man weiß, dass auf den Punkt erfundenen Geschichten, die mit Emotionen angereichert sind, bei ihren Zuhörern auf höhere Aufmerksamkeit und Akzeptanz stoßen, als die beste PowerPoint-Präsentation. Wir bieten Storytelling als Berufsvorbereitung entweder zu Schnuppern oder als Kurs, bei dem gezielt Geschichten erfunden und anschließend eindrucksvoll präsentiert werden.

Oberstufe Gymnasium auch als Gemeinschaftsprogramm

Dauer und Kosten nach Absprache

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pfeiffer&Stelzle Kulturgeschichten, Wilma Pfeiffer, Prof. Dr. Walter Stelzle